STUDENTS OF KUWI – MISS CULTURE

Heute möchten wir euch jemanden ganz besonderes vorstellen: unsere Langzeit-Studentin Miss Culture!

Sie ist auch zugleich unsere Vorzeigestudentin, denn sie hat bis jetzt keine einzige Veranstaltung oder Party sausen lassen! Jetzt möchte sie euch von all den vielen Partys erzählen, bei denen sie schon dabei war!

11028045_982236045149936_1956295142173488834_nefrsaf

Miss Culture, jung und gutaussehend, Vertiefung Englisch, Spanisch, Französisch, Türkisch und Niederländisch (ein wahres Multitalent), über das Semester möchte sie nicht sprechen

 

Was kannst du über die alljährliche ERSTI-PARTY sagen?

Jedes Jahr zu Beginn eines neuen Wintersemesters findet im Anschluss an die Orientierungswoche die allererste KuWi-Party statt. Ich freue mich jedes Jahr immer wieder sowohl neue als auch alte Gesichter zu sehen. Besonders spannend ist es für mich auch, wenn sich die ganzen Erstis kennenlernen und man schon erahnen kann, dass sich aus manchen Partybekanntschaften feste Freundesgruppen bilden werden. Hier lernen sich aber auch die alten Hasen besser kennen und denken nostalgisch an ihr erste Feier zurück!

Was ist so besonders am MASKENBALL?

Aaaach der Maskenball, ein Abend voller Geheimnisse.. Bei dieser Feier haben sich die Mitglieder des Fachschaftsrates vor Jahren etwas einfallen lassen, was seit Jahren Tradition hat. Diese Feier ist nicht wie jede andere, denn hier werfen sich die KuWi’s in Schale und tragen alle eine Maske während sie wie gewohnt zu ihrer Lieblingsmusik abtanzen. Ein kleines Geheimnis muss ich jetzt aber doch noch ausplaudern: So mancher KuWi hat an diesem Abend schon jemanden geküsst ohne am nächsten Tag zu wissen wer das war.. Ob das an der Maske lag oder anderen Dingen? Um das herauszufinden, müsst ihr schon selbst dabei sein!

Welche Erinnerungen hast wenn du an den FEUERZANGENBOWLE-ABEND denkst?

Erinnerungen…? Öhm.. also viel vom Film bekomme ich nicht wirklich mit, das muss ich hier mal gestehen! Aber ich erinnere mich an sehr gemütliche Abende, bei denen man bei Feuerzangenbowle, Glühwein und Plätzchen zusammensitzt und Spaß mit seinen Freunden und Mitstudenten hat. An diesen Abenden wird immer viel gelacht, alle haben gute Laune und stimmen sich auf die kommende Weihnachtszeit ein! Die perfekte Gelegenheit seine Kommilitonen kennenzulernen, wenn man kein Partytier ist.

Warum ist die WEIHNACHTSFEIER eine absolute Pflichtveranstaltung?

Die Weihnachtsfeier ist eine absolute Pflichtveranstaltung, weil sie so immer wieder von den Dozenten angepriesen wird. Natürlich seid ihr nicht wirklich verpflichtet und eure Anwesenheit wird auch nicht kontrolliert, aber seid euch bewusst, dass bei dieser Feier auch Dozenten dabei sind und diese euch vielleicht ein bisschen mehr mögen wenn sie euch dort antreffen! Nein Quatsch, jetzt mal Spaß beiseite, dieser Abend ist ein Abend, den man einfach nicht verpassen sollte! Hier gibt es ein All-you-can-eat Buffet und eine Getränkeflat – was will man mehr? Aber an diesem Abend wird nicht nur gegessen und getrunken, es wird auch noch ein von mir sorgfältig ausgewähltes Programm geben – und plötzlich sieht man sich zusammen mit den Dozenten in gemütlicher Runde singen. Damit es aber nicht zu gemütlich wird, dreh ich zu späterer Stunde die Musik auf und es wird wie von mir gewohnt wild gefeiert!

Wieso sollte man unbedingt bei der legendären KUWI-FAHRT dabei sein?

Ohhh die KuWi-Fahrt, dort gefällt es mir auch immer sehr gut! Hier hab ich meine liebsten KuWi’s ein ganzes Wochenende um mich herum! Ganz entspannt und gemeinschaftlich wird zusammen gekocht, gegrillt, am Lagerfeuer gesungen, eine Rallye veranstaltet und auch die Gremienarbeit des Fachschaftsrats vorgestellt. Im großen und ganzen wie ein Wochenendausflug mit guten Freunden. Außerdem eine tolle Gelegenheit neben euren Mitstudenten auch mal mit Studenten aus anderen Semestern in Kontakt zu kommen. Und damit keiner auf der Fahrt verdurstet, öffne ich das ein oder andere Fass Bier für meine liebsten. In den letzten Jahren wurden aber auch einige Flaschen Weißwein in meiner Vorratskammer gesichtet. Ich kann mich einfach nicht entscheiden!

An welche Veranstaltungen denkst du sonst noch gerne zurück?

Ich freue mich besonders, wenn die Studenten aus dem 4. Semester beim Bergfest die Hälfte ihres Studiums feiern – denn dann sind sie schon so gut wie über den Berg! Natürlich sind auch alle anderen zu dieser Feier immer herzlich eingeladen. Eine weitere Veranstaltung, an die ich sonst auch gerne zurückdenke ist das Sommerfest! Bei gutem Wetter auf der Campuswiese grillen und dabei ein kühles Bier trinken – dazu kann man einfach nicht nein sagen!

Passiert es manchmal auch, dass du am Ende einer Veranstaltung traurig nachhause gehst?

Eigentlich nein, aber auch nur eigentlich! Denn bei der Absolventenfeier gibt es  immer ein lachendes und ein weinendes Auge. Natürlich freue ich mich, dass meine langjährigen KuWi-Studenten ihren Abschluss endlich geschafft haben und ihren Erfolg gebührend feiern. Aber wenn ich dann sehe, wie groß und erwachsen sie alle geworden sind und bald nicht mehr auf dem Campus anzutreffen sein werden, dann werde ich schon ein klein wenig traurig.

Wo kann man dich denn bald wiedersehen?

Mich sieht man nächsten Donnerstag, am 22.06.17 um 22 Uhr bei der KUWI BEATS FEIER in der Temple Bar! Ich kann es kaum noch erwarten! Dort könnt ihr draußen gemütlich ein Bierchen trinken und drinnen wild abfeiern! Dort könnt ihr mich auch besser kennenlernen, aber tut mir leid, ich bin leider schon vergeben… Mein Herz gehört voll und ganz all meinen Kulturwirten!


Um euch den Studiengang Kulturwirt näher zu bringen, werden in den nächsten Wochen KuWi Studenten und Studentinnen ihre Erfahrungen und Eindrücke ihres laufenden Studiums mit euch teilen. Ab sofort werden wir jeden Sonntag eine/n Student/in aus den verschiedenen Fachrichtungen vorstellen, damit ihr ein besseres Bild davon bekommt was es bedeutet ein KuWi zu sein!

Alle Beiträge findet hier auf unserer Homepage www.fsr-kulturwirt.de in der Rubrik Students of KuWi und auf der Facebook Seite „Kulturwirt Universität Duisburg-Essen“ unter #studentsofkuwi